AusflugszieleInfo & Sehenswürdigkeiten

Steinerne Haus bei Westerheim – Ausflugsziele Schwäbische Alb

Geheimnisvolle Große Halle im Wald versteckt

Das Steinerne Haus bei Westerheim ist ein Naturschauspiel der geheimnisvollen Art. Die frei zugängliche Höhle hat einen prächtigen, gewölbten Eingang. Im Inneren offenbart sich eine hohe Halle, die an Morias (Heimat der Zwerge in Tolkiens Welt Mittelerde) aus dem Roman „Herr der Ringe“ erinnert.

Steinerne Haus bei Westerheim
Der Eingang: Das Steinerne Haus ist mitten im Wald zu finden

Mit einer Breite von 17 m und einer Höhe von 8 m ist die 35 m lange Halle des Steinernen Haus wahrlich beeindruckend. Die Gesamtlänge der Höhle ist 80 m.

52 kleine und große Eskapaden auf der Schwäbischen Alb

Die schönsten Ecken der Schwäbischen Alb werden in diesem wirklich empfehlenswerten Buch der Alb vorgestellt. Ich finde die Tipps zum wandern, raddeln und Natur-Highlights sehr empfehlenswert zusammengestellt. Mit über 200 Fotos und 52 Empfehlungen eines meiner Lieblingsbücher über die Alb. Schaut es euch einfach mal an.

Book Cover
Einen Blick ins Buch werfen auf Amazon >>

Während des Winterschlafs der Fledermäuse vom 1. Oktober bis 31. März gilt hier ein Betretungsverbot, das unbedingt beachtet werden muss. Von April bis September können mutige Besucher sich durch das kleine Eisentor am Ende der Halle zwängen, um auch den Rest dieser Höhle zu erkunden.

Das Eisentor zum hinteren Bereich der Höhle

Aber Vorsicht: Platzangst sollte man hier nicht mitbringen.

Nur 200 m von der Schertelshöhle entfernt

Das Steinerne Haus Westerheim Innen
Die Große Halle ist einfach sehr beeindruckend.

Das Steinerne Haus ist ein Geopoint im Geopark Schwäbische Alb und gehört zu den noch weniger bekannten Sehenswürdigkeiten in dieser Region. Ein Besuch des Steinernen Haus lässt sich ideal verbinden mit der nur 200 m entfernten Schauhöhle Schertelshöhle. Hier kann auch zu den Öffnungszeiten in das Gasthaus eingekehrt werden, um sich mit Speis und Trank zu stärken.

Öffnungszeiten

  • 24h geöffnet
  • Unbedingt Betretungsverbot beachten während des Winterschlafs der Fledermäuse vom 1. Oktober bis 31. März

Wo ist das Steinerne Haus

Das Steinerne Haus liegt nur 200 m von der Schertelshöhle entfernt. Entweder ihr wandert hier her oder parkt auf dem Wanderparkplatz bei der Schertelshöhle (zur Google Map)

111 Orte auf der schwäbischen Alb, die man gesehen haben muss

Reif für eine Auszeit? In diesem Taschenbuch findet Ihr 111 sehenswerte Orte auf der Schwäbischen Alb, die ihr einfach gesehen haben müsst. Mit vielen schönen Empfehlungen eines meiner Lieblingsbücher über die Alb. Schaut es euch einfach mal an. Einen Blick ins Buch werfen auf Amazon >>

Ich parke gerne am Parkplatz Papiermühle (Google Map) und laufe dann am Filsursprung weiter bis zum Steinernen Haus.

Und hier ist das Steinerne Haus: zur Google Map >>

Alexander

Hallo, ich bin Alexander und bin der Betreiber dieses Blogs. Die Liebe zur Schwäbischen Alb habe ich schon in jungen Jahren entdeckt. Die unberührte, raue Natur der Alb hat mich schon immer in den Bann gezogen. Besuche mit mir die schönsten Orte auf der Schwäbischen Alb. Denn die Natur macht glücklich.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close