Ausflugsziele & AusflügeInfo & Sehenswürdigkeiten

Falkensteiner Höhle – Aktive Wasserhöhle bei Grabenstetten | Sehenswürdigkeiten Schwäbische Alb

Die Wilde Höhle bei Bad Urach und Grabenstetten ist die Quelle der Elsach

Die Falkensteiner Höhle ist ein schönes und einzigartiges Naturwunder in Deutschland. Die Höhle ist eine aktive Wasserhöhle, was bedeutet, dass Niederschlagswasser durch den Karst der Albhochfläche sickert und sich in wasserführenden Spalten und Gängen sammelt. Das Wasser der Höhle bildet die Quelle des Flusses Elsach.

Instatipp: Folgt Schwäbische Alb Guide auf Instagram, um neue Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und interessante Orte für euer nächstes Abenteuer zu finden.
Hier gleich abonnieren >
Youtubetipp: Filme von den schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Deutschland, Österreich und weltweit findest du auf Alex's Youtube Kanal.
Hier jetzt ansehen >
Falkensteiner Höhle (Bild von Hans Braxmeier / Pixabay)

Die Höhle selbst befindet sich in Baden-Württemberg auf der Schwäbischen Alb zwischen Grabenstetten und Bad Urach. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber und alle, die Deutschland erkunden wollen.

Wunderschöne Schwäbische Alb - Die schönsten 46 Ausflugsziele, die Du unbedingt entdecken solltest! : Reiseführer Schwäbische Alb mit Sehenswürdigkeiten, Übersichtskarten, Wander- & Restaurant-Tipps

Entdecke die Schwäbische Alb! Unterwegs zu den 46 schönsten Ausflugszielen



Bei Amazon ansehen

Das findest Du im Reiseführer Schwäbische Alb:

  • 46 der schönsten Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten & Orte auf der Schwäbischen Alb mit Erlebnisberichten, die Lust auf das nächste Mikroabenteuer machen
  • Übersichtskarte mit allen Ausflugszielen
  • Mehr als 152 Reisefotos für Deine Inspiration
  • QR-Codes zu allen Ausflugszielen mit mehr Infos zu Anfahrt, Karten und Übersichten
  • Mehr als 40 Restaurant & Snack Tipps zu allen bewirtschafteten Ausflugszielen
  • Tipps zu den besten Wanderwegen am Ausflugsziel
  • Adresse mit Parkplatz zur Anfahrt
  • Links (mit QR-Codes) zu Video-Guides für ausgesuchte Orte

Die schönsten Ausflüge und die spektakulärsten Plätze auf der wunderschönen Alb! Jetzt gleich reinsehen.

Bei Amazon ansehen

Einen Blick ins Buch werfen auf Amazon >>

Wildhöhle und keine Schauhöhle

Wenn Sie die Falkensteinhöhle erkunden möchten, bedenken Sie bitte, dass es sich um eine wilde Höhle handelt und nur die ersten 20 Meter sicher begehbar sind. Achten Sie darauf, dass Sie einen Helm und zwei Taschenlampen dabei haben und dass das Wetter trocken ist.

Weiter als 20 m nur mit Genehmigung oder mit Guide

Nach 20 m ist ohne Genehmigung oder Höhlen Guide mit Lizenz kein weiterer Zugang möglich (Bild von Hans Braxmeier / Pixabay)

Die Höhle ist ein schöner und geheimnisvoller Ort voller faszinierender Formationen und Lebewesen. Sie ist aber auch eine empfindliche Umgebung, die durch unvorsichtige Besucher leicht beschädigt werden kann. Deshalb ist es so wichtig, bei der Erkundung von Höhlen vorsichtig zu sein.

Nur erfahrene Höhlenentdecker (nur mit Genehmigung der Gemeinde Grabenstetten oder einem Höhlen Guide mit Lizenz) sollten sich jenseits der 20 Meter-Marke bis zur 480-Meter-Marke weiter in die Höhle hineinwagen. Bei ca. 480 m kommen Höhlenbesucher zum ersten Siphon. Natürlich darf auch der Wasserstand in der Höhle bei einer Höhlenbegehung nicht zu hoch sein.

Richtige Ausrüstung erforderlich

Sie brauchen auch die richtige Ausrüstung – einen Neoprenanzug, einen Helm, einen Schlatz und eine wasserdichte Beleuchtung, die lange hält. Vergessen Sie nicht, auch eine Ersatzbeleuchtung mitzunehmen!

Mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen können Sie eine sichere und aufregende Reise in das dunkle Herz der Höhle genießen. Es ist ein aufregender Ort, den man erkunden kann, und mit den richtigen Guides kann jeder dieses Naturwunder genießen.

Die Elsach und die Falkensteiner Höhle

Die Elsach und Falkensteiner Höhle (Bild von Hans Braxmeier / Pixabay)

In der Falkensteinhöhle versickert die Elsach, um etwas unterhalb der Höhle in verschiedenen Quellen wieder auszutreten

Denken Sie daran, alle Sicherheitshinweise in der Höhle zu beachten. Die Falkensteinhöhle ist ein wunderschönes Naturwunder, dessen Erkundung sich auf jeden Fall lohnt!

Höhlen Guides mit Lizenz

Auf der Suche nach einem spannenden Abenteuer? Wie wäre es dann mit einer Tour durch die Falkensteiner Höhle? Dieses Naturwunder bietet ein einzigartiges Erlebnis für Naturliebhaber. Die Falkensteinhöhle ist bekannt für ihre beeindruckenden Tropfsteinformationen und ihr klares blaues Wasser. Die Höhle beherbergt eine Vielzahl von Stalaktiten und Stalagmiten, und die Gäste können mit einem erfahrenen Höhlenführer ihre Ecken und Winkel erkunden.

Führungen werden von verschiedenen Anbietern angeboten, doch sollten Sie sich vor der Buchung einer Tour vergewissern, dass sie eine Genehmigung der Gemeinde haben. Mit ihren unglaublichen Felsformationen und ihrer faszinierenden Geschichte ist die Falkensteiner Höhle mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis. Worauf warten Sie also noch? Beginnen Sie noch heute mit der Planung Ihres Ausflugs!

Offizielle Anbieter von Höhlentouren in der Falkensteiner Höhle:

Fakten zur Falkensteiner Höhle

Falkensteiner Höhle (Bild von Hans Braxmeier / Pixabay)

Die Falkensteinhöhle ist ein Paradebeispiel für eine aktive Wasserhöhle, d. h. sie wird durch das durchfließende Wasser ständig neu geformt. Die Höhle besteht aus Kalkstein aus der Jurazeit. Der bisher erforschte Teil der Falkensteinhöhle liegt bei etwa 5000 Metern

Die Temperatur in der Höhle ist kühl, das Wasser hat eine Temperatur von 6-8 Grad Celsius und die Luft im Durchschnitt 10-12 Grad. Die beste Zeit für einen Besuch der Höhle ist in den Monaten April bis September, wenn sie für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Die restliche Zeit des Jahres dient sie als Heimat für Fledermäuse und ist für Besucher geschlossen.

Ausflugsziele rund um die Höhle

Die Umgebung rund um die Falkensteinhöhle bietet Besuchern eine Vielzahl von Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Klettern und Zelten. Die nahe gelegenen Städte Grabenstetten und Bad Urach bieten ebenfalls viele Restaurants und Geschäfte für Touristen.

Meine Tipps rund um die Höhle sind:

Der Kaltentalweiher mit kleiner Insel

Kaltentalweiher bei Bad Urach
Der wunderschöne Kaltentalweiher bei Bad Urach

Der Weiher bei Bad Urach ist ein häufig übersehenes Ziel. Dabei ist das Ambiente hier am See sehr erholsam und schön. Da die Schwäbische Alb nicht allzu viele Seen zu bieten hat, bin ich immer wieder erfreut, wenn ich einen besuche.

Der Weiher hat sogar eine kleine Insel zu bieten, auf der sich seltene Tierarten angesiedelt haben. Mit einer Länge von 300 m und einer Breite von 80 m hat dieser Weiher eine recht stattliche Größe. Rund um den See gibt es zahlreiche Bänke, die sich hervorragend für ein Picknick oder einfach nur für eine ruhige Besinnung eignen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem schönen und ruhigen Ausflugsziel auf der Schwäbischen Alb sind, sollten Sie sich den Kaltentalweiher unbedingt ansehen!

zum Kaltentalweiher

Bad Urach mit romantischer Altstadt

Marktplatz in Bad Urach
Der wunderschöne Marktplatz in Bad Urach

Bad Urach im UNESCO-Biosphärenreservat Schwäbische Alb gelegen, ist eine wunderschöne Stadt, die viel zu bieten hat. Ihre von Fachwerkhäusern geprägte Altstadt ist unglaublich romantisch und lädt zum Bummeln ein.

Außerdem gibt es zahlreiche Restaurants und Cafés, die zum Träumen und Verweilen einladen. Wenn Sie auf der Suche nach einem atemberaubenden Ort sind, den Sie besuchen möchten, sollte Bad Urach auf jeden Fall auf Ihrer Liste stehen!

Uracher Wasserfall

Uracher Wasserfall
Der Uracher Wasserfall

Der Uracher Wasserfall ist eine der beeindruckendsten Naturattraktionen in Bad Urach. Der Wasserfall ist 37 Meter hoch und wird von einer Karstquelle gespeist. Wenn der Uracher Wasserfall viel Wasser führt, fließen mehr als 400 Liter pro Sekunde über die Tuffsteinkante.

Brühlbach im Maisental
Entlang am Brühlbach

Der Wanderweg vom Wanderparkplatz Uracher Wasserfälle führt schön entlang des Brühlbachs. Nach ca. 1,8 km stehen Sie vor dem faszinierenden Anblick!

Wenn Sie auf der Suche nach einem unvergesslichen Erlebnis sind, sollten Sie Bad Urach und seinen beeindruckenden Uracher Wasserfall unbedingt auf Ihrer Liste haben!

Alexander

Hallo, ich bin Alexander und bin der Betreiber dieses Blogs. Die Liebe zur Schwäbischen Alb habe ich schon in jungen Jahren entdeckt. Die unberührte, raue Natur der Alb hat mich schon immer in den Bann gezogen. Besuche mit mir die schönsten Orte auf der Schwäbischen Alb. Denn die Natur macht glücklich.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close