Ausflugsziele & AusflügeInfo & Sehenswürdigkeiten

Hindenburghütte bei Neidlingen – wunderschöne Aussichtspunkte auf der Schwäbischen Alb

Die Hindenburghütte ist eine Berghütte auf der Schwäbischen Alb. Sie befindet sich in der Nähe der Ruine Reußenstein bei Neidlingen und bietet Wanderern und Bergsteigern eine hervorragende Aussicht über das Tal und die umliegenden Berge.

Hindenburghütte bei Neidlingen
Die Hindenburghütte bei Neidlingen

Die Hütte ist nach dem deutschen General Hindenburg benannt, der hier im Ersten Weltkrieg stationiert war. Die Hindenburghütte ist ein beliebter Rastplatz für Wanderer und bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten.

Wunderschöne Schwäbische Alb - Die schönsten 46 Ausflugsziele, die Du unbedingt entdecken solltest! : Reiseführer Schwäbische Alb mit Sehenswürdigkeiten, Übersichtskarten, Wander- & Restaurant-Tipps

Entdecke die Schwäbische Alb! Unterwegs zu den 46 schönsten Ausflugszielen



Bei Amazon ansehen

Das findest Du im Reiseführer Schwäbische Alb:

  • 46 der schönsten Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten & Orte auf der Schwäbischen Alb mit Erlebnisberichten, die Lust auf das nächste Mikroabenteuer machen
  • Übersichtskarte mit allen Ausflugszielen
  • Mehr als 152 Reisefotos für Deine Inspiration
  • QR-Codes zu allen Ausflugszielen mit mehr Infos zu Anfahrt, Karten und Übersichten
  • Mehr als 40 Restaurant & Snack Tipps zu allen bewirtschafteten Ausflugszielen
  • Tipps zu den besten Wanderwegen am Ausflugsziel
  • Adresse mit Parkplatz zur Anfahrt
  • Links (mit QR-Codes) zu Video-Guides für ausgesuchte Orte

Die schönsten Ausflüge und die spektakulärsten Plätze auf der wunderschönen Alb! Jetzt gleich reinsehen.

Bei Amazon ansehen

Einen Blick ins Buch werfen auf Amazon >>

Die Hindenburghütte wurde im Jahr 1914 erbaut und im Jahr 1976 erneuert. Ein Schild auf der Schutzhütte zeugt von der Renovierung.

Vom Aussichtspunkt ist auch die Ruine Reußenstein zu sehen

Tatsächlich ist die Schutzhütte selbst nicht besonders beeindruckend, die Umgebung hingegen schon. Denn der Blick ins Tal ist meiner Meinung nach einer der Schönsten auf der Schwäbischen Alb. Auf einer Höhe von 712 m über dem Meeresspiegel ist nicht nur die Ruine Reußenstein wunderschön gelegen, sondern vor allem der traumhafte Ausblick ins wunderschöne Neidlinger Tal.

Aussicht an der Hindenburghütte
Eine traumhafte Aussicht bietet sich hier bei einer Wanderung

Die Hindenburghütte bietet hervorragende Aussichten über das Neidlinger Tal und die umliegende Umgebung. Wanderer und Bergsteiger können hier Rast machen und die Aussicht genießen. Die Hindenburghütte ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen in den Naturpark Schwäbische Alb.

Ausgangspunkt Wanderparkplatz Bahnhöfle

Vom Wanderparkplatz Bahnhöfle

Der Wanderparkplatz Bahnhöfle ist ein Ausgangspunkt für Wanderungen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Der Parkplatz liegt ungefähr 1,5 km von der Hindenburghütte entfernt und bietet Wanderern einen guten Ausgangspunkt für ihre Touren. Von hier aus können Sie verschiedene Wanderwege nehmen und die wunderschöne Landschaft genießen.

Die Ruine Reußenstein

Burgruine Reußenstein
Einfach wunderschön. Die Burgruine Reußenstein mit Blick aufs Neidlinger Tal

Die Ruine Reußenstein ist eine Burgruine auf der Schwäbischen Alb. Die Burg wurde im 11. Jahrhundert erbaut und diente als Grenzbefestigung zwischen dem Herzogtum Alemannien und dem Königreich Burgund. Im 13. Jahrhundert wurde die Burg im Schwabenstaufenkrieg zerstört und liegt seither in Trümmern. Die Ruine Reußenstein ist ein beliebtes Ausflugsziel auf der Schwäbischen Alb und bietet einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft. Die Ruine ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen in den nahe gelegenen Naturpark Schwäbische Alb.

Mehr Infos zur Ruine Reußenstein findest Du in meinem Blog Beitrag dazu: zur Burgruine Reußenstein

Auf dem Weg zur Heimensteinhöhle

Heimensteinhöhle
Der Eingang zur Heimensteinhöhle

Auf dem Weg zur Hindenburghütte kommt der Wanderer an der Heimensteinhöhle vorbei. Hier soll einst laut einer schwäbischen Sage der Riese Heim gelebt haben.

Bitte unbedingt beachten: zur Brutzeit wie angegeben nicht betreten!

Der Neidlinger Wasserfall ist ein beliebter Ausflugsziel in der Region

Neidlinger Wasserfall
Der Neidlinger Wasserfall gehört zu meinen wunderschönsten Ausflugszielen auf der Schwäbischen Alb

Der Neidlinger Wasserfall ist ein beliebter Ausflugsziel in der Region. Nach stärkeren Regenfällen und nach der Schneeschmelze kann man den Wasserfall besonders gut bewundern, wenn das Wetter schön ist.

Der beste Weg, um den Wasserfall zu erreichen, ist über die Brücke, die über den Wasserfall führt. Danach folgt man dem Weg und gelangt so zum Aussichtspunkt. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf den Wasserfall und die Umgebung.

Wer möchte kann von der Hindenburghütte aus auch zum Neidlinger Wasserfall wandern. Von dort aus zur Ruine Reußenstein hoch und dann wieder hinunter zum Wanderparkplatz Bahnhöfle. Eine wunderschöne Wanderungen in der Region.

Blütenwanderung im Neidlinger Tal zur Kirschblüte

Neidlinger Tal
Im Neidlinger Tal

Das Neidlinger Tal ist ein Naturschutzgebiet in Süddeutschland, das für seine Kirschblüte bekannt ist. Die Blüte der Kirschen ist von Jahr zu Jahr sehr unterschiedlich, aber um Ostern herum ist sie immer wunderschön anzuschauen.

In diesem Jahr wird die Blüte voraussichtlich am Osterwochenende (14.-16. April) ihren Höhepunkt erreichen. Warum machst du nicht einen Spaziergang durch das Tal und genießt die natürliche Schönheit dieses besonderen Ortes?

Mein Fazit

Eine schöne Bank, um die Abendstimmung kurz vor dem Untergang der Sonne hier zu genießen.

Eine kurze Wanderung zur Hindenburghütte ist immer eine gute Idee. Ich mache das oft als Spaziergang am Abend, da die Stimmung bei gutem Wetter hier kurz vor dem Sonnenuntergang wunderschön ist. So kann auf der direkt am Aussichtspunkt stehenden Bank etwas gegessen und getrunken und die wunderschöne Aussicht genossen werden.

Einer meiner Lieblingsplätze auf der wunderschönen Schwäbischen Alb. Wo ist Dein Lieblingsplatz auf der Alb? Schreibt mir doch gleich in den Kommentaren.

Alexander

Hallo, ich bin Alexander und bin der Betreiber dieses Blogs. Die Liebe zur Schwäbischen Alb habe ich schon in jungen Jahren entdeckt. Die unberührte, raue Natur der Alb hat mich schon immer in den Bann gezogen. Besuche mit mir die schönsten Orte auf der Schwäbischen Alb. Denn die Natur macht glücklich.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close