Info & Sehenswürdigkeiten

Wanderparkplatz Bahnhöfle auf der schwäbischen Alb

Wanderung zum Filsursprung, Schertelshöhle oder Ruine Reußenstein sind von hier aus unter Anderem möglich. Der Wanderparkplatz Bahnhöfle ist ein beliebter Parkplatz um Ausflüge und Wanderungen auf der schwäbischen Alb zu unternehmen. Er liegt 1 km ca. vor der Ruine Reußenstein und ist direkt an der großen Weite und dem Hasental gelegen.

Wanderparkplatz Bahnhöfle Schild
Wanderparkplatz Bahnhöfle Schild

An schönen Wochenenden ist das Bahnhöfle meist ziemlich voll mit Autos und es gibt auch eine wunderschöne Grillstelle mit Panoramablick ins Tal und auf die Ruine Reußenstein. Der Parkplatz gehört zur Region der Stadt Wiesensteig und wird auch von dieser gepflegt.

Von hier aus gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten und schöne Spaziergänge – zum Beispiel von hier ausgehend in 1,5 km zur Ruine Reußenstein. Von dort aus kann man natürlich weiter laufen. Hier kommt man auf den schwäbischen Alb Nordrand Weg HW1 und die Wanderwege Nummer 1,2 und 4.

Naturdenkmal Weiße Wand Heimenstein

Naturdenkmal Weiße Wand Heimenstein
Naturdenkmal Weiße Wand Heimenstein

Eine andere Möglichkeit ist ausgehend vom Bahnhöfle nicht die Landstraße zu überqueren, sondern in die andere Richtung zu laufen. Hier kommt man sofort vom Parkplatz auf einen Panoramaweg, der mit einem Schild angezeigt wird. In diese Richtung betritt man das Naturdenkmal Weiße Wand Heimenstein.

Im Naturdenkmal Weiße Wand gibt es tatsächlich sehr seltene Tiere und auch Pflanzen. Denn die weiße Wand heißt nicht nur so, sondern ist auch wirklich eine Felswand von beeindruckender Höhe. Ausgehend vom Parkplatz Bahnhöfle läuft man so an der Weißen Wand entlang durch ein schönes Waldgebiet auf einem wunderbar angelegten Waldweg, der auch für Familien mit Kindern und sogar Kinderwagen bestens geeignet ist.

Heimenhöhle auf dem Weg bis zum Randecker Maar

Auf dem Weg liegen mehrere Aussichtspunkte, der erste ist für mich Anlass gewesen ein Video vom Panorama zu drehen, was ihr hier sehen könnt. Aber auf dem schönen Wanderweg gibt es zahlreiche dieser Aussichtsmöglichkeiten und der kommt an der Heimennadel vorbei und der Heimenhöhle. Die Heimenhöhle liegt oberhalb der Heimenwand und kann ein kurzer Ausflug auf dem Weg sein.

Am Eingang zum Naturdenkmal gibt es einen Wegweiser mit Informationen, den ich für Euch einmal abfotografiert habe.

Wanderparkplatz Bahnhöfle im Video vorgestellt

In die andere Richtung gehts zur großen Weite und dem Hasental

Wenn ihr Euch entscheidet über die Landstraße auf die andere Seite zu gehen, landet ihr sofort auf der sogenannten großen Weite. Die große Weite ist eine wunderschöne Hochfläche und ist zusammen mit dem Hasental von beeindruckender Größe.

Gerade bei Sonnenschein lassen sich hier wunderschöne Spaziergänge machen und sollte man das Glück haben zum Zeitpunkt eines wunderbaren Sonnenuntergangs hier zu laufen, sieht man spektakuläre und faszinierende Lichtspiele auf der Hochfläche. Rund um die große Weite und das Hasental gibt es Wege, die auch sehr gut für Familien und Kinderwagen geeignet sind.

Wanderungen bis zm Filsursprung und der Schertelshöhle

Wunderschöner Ausblick auf Neidlinger Tal
Wunderschöner Ausblick

Ein Teil der Wege ist betoniert und damit sogar geeignet für Skateboard oder ähnliche Fortbewegungsmittel. Auf der großen Weite und dem Hasental bin ich mit meinem Hund sehr gerne unterwegs und hier kann man auch weiter laufen bis zum Filsursprung oder alternativ zur Schertelshöhle.

Wanderungen und Ausflüge ausgehend vom Parkplatz Bahnhöfle

Zusammenfassend kann man also vom Parkplatz Bahnhöfle zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Landschaftsgebieten wandern bzw. Spazierengehen. Dazu gehört:

  • Die Burgruine Reußenstein
  • Die Schertelshöhle
  • Der Filsursprung
  • Die Papiermühle
  • Das Naturdenkmal Weiße Wand Heimenstein

Mein persönlicher Tipp!

Ich persönlich liebe es bei schönem Wetter kurz mal auf den Wanderparkplatz zu fahren und von dort aus mit meinem Hund einen Spaziergang in der Sonne zu machen. Denn an sonnigen Tagen kann man hier um und durch die große Weite bzw. das Hasental auf ebener Fläche einen wunderschönen Spaziergang in der Sonne machen.

Tipp von Alex:
Einen netten Spaziergang rund um die große Weite und das Hasental habe ich für heute habe ich hier für Euch dokumentiert.

Will man um die gesamte Fläche laufen, dann kann man auch mal 1 1/2 bis 2 Stunden hier locker unterwegs sein. Allerdings ist das sehr angenehm, weil es wie gesagt keine Höhenmeter gibt und es ist wirklich sehr bequem. Im Winter ist übrigens eine Langlaufloipe angelegt, wo Langlauf Anhänger ihre Kreise ziehen.

Langlaufen auf der schwäbischen Alb – von hier aus möglich

Ziemlich beliebt hier in der Region, aber aufgrund der Schneeknappheit in den letzten Jahren leider selten möglich. Sollte doch einmal Schnee liegen, dann könnt ihr Euch allerdings darauf verlassen, dass die Loipe angelegt ist und ihr hier eine wunderschöne Langlauf Tour in der Sonne auf der schwäbischen Alb möglich ist.

Der Wanderparkplatz Bahnhöfle liegt übrigens 709 m hoch und bringt damit schon eine ganz ordentliche Höhe für die Region mit. Wer einmal eine Grillparty feiern will, der kann auf der schön angelegten Grillfläche mit Sitzmöglichkeit und Bank und Tisch hier eine schöne Party feiern und an Sommertagen ist dieser Platz auch tatsächlich abends sehr gut besucht. Als Ausgangspunkt für schöne Wanderungen und Spaziergänge ist der Parkplatz immer wieder beliebter Ausgangspunkt, weil er halt zentral liegt. Vielleicht sehen wir uns einmal da.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,33 out of 5)
Loading...

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close